Diese 3 Dinge sollten Sie bei dem Bau des Carports beachten!


Posted On Jun 6 2018 by

Mit den steigenden Temperaturen steigt auch die Lust etwas am eigenem Haus zu verändern. Viele Leute beginnen dann mit dem Bau von einem eigenen Carport von Hartholz Discount insofern Sie noch keins besitzen. Doch schnell kann dies zu einer großen Katastrophe werden, wenn Sie einige Dinge nicht beachten und einfach darauf loshämmern. Darum haben wir für Sie drei Gründe zusammen gestellt, was Sie unbedingt bei dem Bau von einem Carport von Hartholz Discount beachten sollten.

1. Informieren Sie sich gründlich bevor Sie loslegen

Viele do-it-your-self Handwerker machen den Fehler, dass Sie sich nicht gründlich informieren. Sie legen dann einfach darauf los und hoffen, dass Sie das Carport von Hartholz Discount direkt aufbauen können. Doch ein Carport von Hartholz Discount ist nicht so einfach aufzubauen, wie man denkt. Sollte man das Carport von Hartholz Discount nicht fachgerecht aufbauen, kann die Statik darunter leiden und die Stabilität der Überdachung ist anzuzweifeln. Daher informieren Sie sich zunächst im Fachbaumarkt, bei Handwerkern oder bei Spezialisten. So sollte der Aufbau einwandfrei verlaufen.

 

2. Wichtige Maßnahme bevor Sie mit dem Bau anfangen

Bevor Sie überhaupt irgendetwas planen, bezahlen oder anfangen zu bauen, sollten Sie sich vorerst eine Baugenehmigung für das Carport von Hartholz Discount einholen. Das Carport braucht eine Baugenehmigung, weil es einbetoniert wird und es sich somit um eine bestehende bauliche Veränderung handelt. Machen Sie sich vor dem Bau zunächst einmal schlau über die Richtlinien in ihrer Stadt, diese finden Sie im Rathaus. Von Bundesland zu Bundesland gelten verschiedene Regeln, daher sollten Sie sich vorher gründlich über die geltenden Regeln in ihrem Bundesland schlaumachen.

3. Der Nachbar hat auch mitzuentscheiden

Trotz einhalten aller Bauvorschriften hat ihr Nachbar auch noch mitzureden. Vermeiden Sie Nachbarschaftsstreit und nervigen bürokratischen Aufwand, indem Sie vorher mit ihrem Nachbarn über ihr Vorhaben sprechen. Der Bau darf an der Grundstücksgrenze maximal 9 Meter haben. Außerdem darf das Carport von Hartholz Discount eine Höhe von 3 Metern nicht überschreiten. Sollten Sie jedoch einen größeren Bau geplant haben, sollten Sie sich vorher erst einmal eine schriftliche Genehmigung von ihrem Nachbarn einholen.

Sollten Sie diese 3 Dinge bei dem Bau ihres Carports von Hartholz Discount beachten, sollten Sie keinerlei Probleme bekommen. Beachten Sie daher genau die Regelung , damit Sie stressfrei und ohne Probleme ihr Carport aufbauen könne.

https://www.hartholzdiscount.de

Last Updated on: July 25th, 2018 at 11:47 am, by


Written by